Spannungskonstanthalter

Enerdoors Spannungskonstanthalter reguliert die Spannung mit Hilfe einer Reihe von Transformatoren. Eine statische Steuereinheit treibt den variablen Spartrafo an, der einen Reihentrafo mit der benötigten Spannung versorgt. Bei Unterspannung wird Spannung zugegeben, bei Überspannung wird Spannung weggenommen, so dass die Netzspannung immer den Nennwert hat.  Zusätzliche Informationen unter: http://enerdoor.com/category/view/voltage-stabilizer

Dreiphasige Stabilisatoren gibt es in zwei Ausführungen:
Die Serien FINSTT und FINSTC regulieren die Spannung über den Durchschnittswert aller drei Phasen und können für Netze mit symmetrischer Spannung und bei einer Asymmetrie zwischen den Phasen von bis zu 50% eingesetzt werden. Die Modelle dieser Serien haben eine Stabilisierungselektronik um die gemeinsame Regulierung der drei Phasen sicherzustellen. Diese Modelle sind für den Anschluss eingangsseitig an Netze ohne Neutralleiter geeignet.

Die Serien FINSTTY und FINSTCY haben je eine Stabilisierungselektronik pro Phase und können für asymmetrische Netze und bei einer Asymmetrie zwischen den Phasen von bis zu 100% eingesetzt werden. Damit diese Modelle richtig funktionieren,  muss das Netz eingangsseitig dreiphasig mit Neutralleiter sein. Spannungsregler transformieren die Spannung nicht und haben daher die gleiche Ausgangsspannung wie am Eingang. Wenn Ausgangs- und Eingangsspannung unterschiedlich sein sollen, wird ein zusätzlicher Trenn- oder Spartrafo benötigt.

FINSMC Einphasiger Spannungsstabilisator

  • Nennspannung 230 Vac
  • Nennleistung 1 - 40 kVA
  • Sehr kurze reaktionszeit
  • Spannungsabweichung ± 30%
  • Zylindrische kerntechnologie

FINSMT Einphasiger Spannungsstabilisator

  • Nennspannung 230 Vac
  • Nennleistung von 1 bis 40 kVA
  • Kompaktes gehäuse
  • Kurze reaktionszeit
  • Spannungsabweichung ± 30%
  • Ringkerntechnologie

FINSTC Dreiphasiger Spannungsstabilisator

  • Nennspannung 480 Vac
  • Nennleistung 22 - 780 kVA
  • Sehr kurze reaktionszeit
  • Spannungsabweichung ± 30%
  • Zylinderkerntechnologie

FINSTCA Dreiphasiger Asymmetrischer Spannungsstabilisator

  • Nennspannung 480 Vac
  • Nennleistung 55 - 800 kVA
  • Sehr kurze reaktionszeit
  • Spannungsabweichung + 15% bis 35%
  • Zylinderkerntechnologie

FINSMTCY Dreiphasiger Asymmetrischer Spannungsstabilisator

  • Nennspannung 480VAC
  • Nennleistung 48 - 4000KVA
  • Sehr kurze reaktionszeit
  • Spannungsabweichung ±30%
  • Zylinderkerntechnologie

FINSTT Dreiphasiger Spannungsstabilisator

  • Nennspannung 480 Vac
  • Nennleistung 3 - 31kVA
  • Kompakte bauart
  • Kurze reaktionszeit
  • Spannungsabweichung ± 30%
  • Ringkerntechnologie

FINSTTA Dreiphasiger Asymmetrischer Spannungsstabilisator

  • Nennspanunnung 480 Vac
  • Nennleistung 3 - 40 kVA
  • Kompakte bauart
  • Kurze reaktionszeit
  • Spannungsabweichung + 15% bis 35%
  • Ringkerntechnologie

FINSTTY Dreiphasiger Asymmetrischer Spannungsstabilisator

  • Nennspannung 480 Vac
  • Nennleistung 3 - 120 kVA
  • Kompakte bauart
  • Kurze reaktionszeit
  • Spannungsabweichung ± 30%
  • Ringkerntechnologie
Enerdoor Facebook Linked In Google+ Youtube
Web Site Design and Hosting by Saco Design | Powered by Site Avenger CMS